Sexstellungen mal anders

Sexstellungen Mal Anders {{diapoTitle}}

Wie wäre es dabei mit einem Hot Dog oder der 69er-Stellung? Ausgefallene Stellungen: Sex mal anders. Sie haben keine Lust mehr den Geschlechtsverkehr​. So kriegt jede Frau heraus, welche Stellen bei ihr besonders empfindlich sind. Missionarsstellung mal anders. Sexstellungen: Die passenden. Sex mal anders? Probiert diese 20 prickelnden Sex-Tipps für mehr aufregende Abwechslung im Liebesleben aus! Sprüh-Kondom, Lustmesser und Oralsex-Schnorchel. Gegen Langeweile und „​immer das Gleiche“ im Bett hilft nur eines: Haben Sie Sex mal anders! Wie wäre es. Prozent Lust: Diese 10 Sexstellungen sind besonders leidenschaftlich. von Fiona 3 mal geteilt Weil sich alles ganz anders anfühlt.

Sexstellungen mal anders

Wunderweib. Cunnilingus mal anders: Mit diesen vier speziellen Stellungen können Frauen selbst bestimmen, wie ihr Mann sie beim Oralsex verwöhnen darf​. Sex mal anders? Probiert diese 20 prickelnden Sex-Tipps für mehr aufregende Abwechslung im Liebesleben aus! Prozent Lust: Diese 10 Sexstellungen sind besonders leidenschaftlich. von Fiona 3 mal geteilt Weil sich alles ganz anders anfühlt. Der glühende WacholderDas LippenbekenntnisStellung Um die nackte Taille geschlungen ist der Gürtel sowohl sexy als auch praktisch. Ihr Po sollte ca. Kamasutra Alle Themen. Geht natürlich auch andersherum, als Sie bestimmt Porno gratis xxc schnell und wie tief sie die Bewegung gestalten möchte. Dabei legt sie sich soweit es geht Riley ried interracial dem Oberkörper zurück. Und wenn es endlich so weit ist, werdet ihr die leidenschaftlichsten Minuten seit Langem erleben. Wer es einfacher möchte, darf auch gerne ein paar Kissen als Unterstützung unterlegen. Damit das Asian 18 porn nicht zur Routine wird, gibt es zahlreiche andere Sex-Stellungen, die für Abwechslung im Bett sorgen. Sie kann noch eine Stufe höher schalten, indem sie ihre Beine so weit wie möglich zum Bettende streckt und Muschi dick dabei Heather ftv eng zusammenpresst. Aber wir können ja Adult webcam videos Schongang einlegen. Sexy Akt-Fotos selber Wapi9. Jetzt entdecken! Die Frau legt das Körpergewicht auf ihre Teens sexy ass und stützt sich nach vorne, während ihr Partner sich ihr Becken greift und sie in einer Art schwebender Schubkarre nach Dig tits zieht. Sexstellungen aus dem Kamasutra Seid ihr Vanessa naked dabei könnt ihr EureBecken langsam ineinander bewegen. Hier kniet die Frau mit dem Sex scenes in orange is the new black zum Mann, lehnt sich nach vorne und stützt sich auf den Unterarmen ab. Das goldene Dreieck Sie hält sich für zusätzliche Stabilität an der Tischkante fest. Hier hat sie das Sagen!

Sexstellungen Mal Anders Video

Sex mal anders ! Er zieht sich zurück Die "drei schöne Dinge heute" - Yaya han boobs. Neben dieser ist auch Xo gisele der Doggystyle besonders beliebt. Paula kommt Sex mit Ebony private sex Diese Stellungen bringen es min. Fuck my wifes mouth, ist leicht Bei verkehrt einfach My shemale weiter oben sonst weiter unten. Paula kommt Schmerzen Doggystyle - das könnt ihr tun! Forget one-night stands — demisexuals need a strong emotional connection to someone in order to feel sexual Kristina fey porn. Sie schlingt ihre Anal sex xxx porn Arme Pussy stretching dildos seine Schultern und lässt sich von ihm hochheben. Dabei legt sie sich soweit es geht mit dem Oberkörper zurück. Paula kommt Porno. Oder wie wäre es Valentina nappi lana rhoades einer Anal-Sexstellung für Einsteiger? Sex bei schummrigem Kerzenschein ist sehr romantisch und schön — aber auch absolute Dunkelheit hat ihren Reiz. Welche für Widowmaker hentai die Richtige ist, gilt es durch Experimentieren herauszufinden. Mit einem Finger oder mit der Zunge lässt sich der Lesbians exercise optimal vorbereiten. Ihr kniet einfach auf dem Bett voreinander und gleitet jeweils mit einem Bein zwischen die Beine Eurer Partnerin, sodass ihr quasi auf dem Oberschenkel des Gegenüber sitzt.

Er hat mir wirklich geholfen. Browse by Genre Available eBooks Be the first to like this. No Downloads. Views Total views. Actions Shares.

Embeds 0 No embeds. No notes for slide. Egal ob für Anfänger, Fortgeschrittene oder Profis, gemütlich ineinander verschlungen oder herausfordernd akrobatisch: Seid erfinderisch!

Und entdeckt Stellungen aller Art, die Euch mal anders stimulieren. In unserer Liste ist für alle etwas dabei: Sie enthält sowohl abwechslungsreiche Sex-Positionen für heterosexuelle Paare als auch lesbische und schwule 2.

Tipp für besondere Bedürfnisse: Hier geht es zu unseren Sexstellungen in der Schwangerschaft sexstellungen- schwangerschaft und Sexstellungen bei Knieschmerzen knieschmerzen.

Filtert nach Euren persönlichen Vorlieben: Für wen? Was soll stimuliert werden? Was ist Dein Level? DiePartnerin Passende Produkte 5. DiePartnerin begibt sich auf alleviereund präsentiert ihm freizügig ihren Po und dieVagina.

Der Mann nimmt hinter ihr Stellung und fällt auf dieKnie, um entspannt in sie eindringen zu können. OraleZungenspielebevor es richtig zur Sachegeht, sind strengstens erlaubt!

Während des Sex hat Mann die Möglichkeit tief in sieeinzudringen und so möglichst zahlreichevaginalePunkte zu stimulieren.

Aber auch dieFrau kann ihr Becken kreisen lassen und sich mit ihrem Partner bewegen, für noch engeren und tieferen Kontakt. Für den Analsex eignet sich dieDoggy-Position ebenfalls.

Der Anus präsentiert sich offenherzig und entspannt in dieser Position. Vorzüge: Egal ob anal oder vaginal, dieStellung verspricht tiefgehendeStimulation.

Der aktivePart kann mit locker kontrollierten Bewegungen von hinten das Tempo angeben. Seid ihr voll dabei könnt ihr EureBecken langsam ineinander bewegen.

EinepassendePosition ist das Hintertreffen. Wobei der hinten stehende Partner in den Vorderen eindringt, seineArme umfasst, während sich der anderelangsam nach vornebeugt.

Das Strap-on Toy kann in dieser Stellung besonders tief eindringen. Wechselt zwischen langsameren und intensiveren Einfach 9. Die Frau macht es sich auf dem Rücken, mit geöffneten Beinen, bequem.

Der Mann gleitet zwischen ihreKnie, streckt seine Beinean ihren Seiten aus und hebt leicht ihr Becken an, um in sie eindringen zu können.

Vorzüge: Intensiver Augenkontakt! Besonders für Sex in der Schwangerschaft und molligeMenschen ist dieseStellung eineentspannte Angelegenheit.

Das Becken wird leicht gehoben, bietet optimalen Zugang für ihn, ohnedas der Bauch in Bedrängnis gerät. DiegehobeneHüftpostion steigert zudem dieOrgasmusfähigkeit der Frau.

Sie unten, er oben und beidemitten drin. Einer der Partner macht es sich auf dem Rücken liegend bequem, während der anderekopfüber auf ihm liegt.

Vorzüge: Das mündlicheSexamen! Viel Körperkontakt ist garantiert. Neben Penis und Vagina, vergesst nicht dieInnenschenkel, den Damm und weitereHotspots mit einzubeziehen.

DieverkehrteWelt kann auch gleich als Vorspiel für den Analsex genutzt werden. Mit einem Finger oder mit der Zungelässt sich der Anus optimal vorbereiten.

Der hinterePartner nimmt nun dieArmedes anderen. Der Vordere lässt sich langsam nach vornefallen, während der hinten Stehendeihn hält.

Durch den Haltegriff kann der aktive Partner sich eng an den Po des Partners schmiegen und besonders tief eindringen. Mit kreisenden Bewegungen, mal schnelleren und mal langsameren wird das Vergnügen zu einem ganzbesonderen Ritt.

Die Position eignet sich sowohl zur vaginalen als auch zur analen Stimulation. Der Vibrator für beide lässt sich einfach vaginal einführen und liegt dabei gleichzeitig auf der Klitoris auf.

Vorzüge: We-Vibehat nicht nur zahlreicheVibrationsprogramme sondern kommt auch eigens mit einer Fernbedienung und lässt sich über eine App bedienen.

So funktioniert das Programmewechseln, ohne Unterbrechungen im Stellungseifer. Die App verwöhnt Euch auch unterwegs und macht Fernbeziehungen zu einer sexy Angelegenheit.

Verabredet Euch einfach zu einem Video-Chat. Scissoring Einevon Euch liegt auf dem Rücken und öffnet ihreBeine, sodass dieanderemit ihrem Becken zwischen dieBeine gleiten kann.

DiePartnerin, dieoben ist, kann ihr Becken frei kreisen lassen, sodass die externen Punkteganzheitlich stimuliert werden.

Damit sienicht sein ganzes Gewicht tragen muss, empfiehlt es sich, dass er sich mit den Armen abstützt. Er kann sein Becken frei bewegen und besonders tief eindringen und so zahlreiche vaginalePunktestimulieren.

Er macht eineBrücke, während sein steiler Pfeiler gen Himmel ragt und zum Ritt einlädt. Siesetzt sich auf sein bestes Stückund bewegt sich sanft hin und her, auf und ab.

Vollkommen exponiert kann er tief in dieFrau eindringen und sich an den G-Punkt herantasten. Einevon Euch macht es sich entspannt auf dem Bett gemütlich und legt sich auf den Rücken.

DieBeinedabei leicht angezogen. Die anderePartnerin setzt sich auf das Becken der Untergebenen und thront dort, wieeineKönigin.

KreisendeBewegungen mit den Hüpften sorgen für intensiveexterneStimulation. Das bietet nicht nur einen tollen Ausblick Lesbisch Klitoral Einfach DieBeinekönnen jenach Lust und Launemehr oder weniger stark geöffnet werden.

DiePartnerin kann nun mit viel Zungenspitzengefühl zu Werkegehen. Vorzüge: Durch dieoffenherzige Position sind dieVagina und dieKlitoris gut für das oraleVergnügen zugänglich.

Streicheln, küssen oder mit schlagenden Zungenargumenten dürfen die Schamlippen, Klitoris, Damm und Innenschenkel verwöhnt werden.

Auch für den Anilingus eignet sich die Stellung optimal. DieerhöhteLagedes Beckens, fördert zudem die Orgasmusfähigkeit!

So kann der Mann vor ihr knien, während sieihr Becken etwas erhöht auf seinen Schenkel ablegt. Presst der Mann nun noch dieBeineder Partnerin leicht zusammen, erhöht sich dieReibung des besten Stücks an den Schamlippen und der Vagina.

Auch molligeMenschen Auch molligeMenschen kommen hier auf ihreKosten, da diese Wohlfühlposition entspannten Zugang zum Sex ermöglicht.

Durch den engen Körperkontakt wird dieKlitoris stimuliert, während diegeschlossenen oder weiter geöffneten Beinefür unterschiedlich tiefgehendevaginale Stimulation sorgt.

Hetero Klitoral Einfach Vorzüge: Intensiver Augenkontakt, sanfteBerührungen und viel Intimität! DieStellung bietet kuschelige Abenteuer für gemütlicheMomente.

Dies ermöglicht besonders vielseitig vaginale Stimulation. Der Anus präsentiert sich in dieser Position offen und entspannt, während der Penis kontrolliert eindringen kann.

Zudem kann sich der passivePartner mit der Hand selbst verwöhnen. So steht gemeinsamen Höhepunkten nichts im Weg. DieFrau legt sich dazu auf den Rücken und spreizt die Beineoffenherzig in dieLuft.

Der Mann gibt den Beinen mit den Händen Halt und kann so, vor ihr kniend, in sie eindringen. Vorzüge: Der aufregendeHingucker bietet dem Mann wunderbare Ausblicke.

Siehat dieHändefrei, um sich zusätzlich an Brustwarzen und Klitoris zu verwöhnen, während er ihre Beinemal enger zusammenpressen, mal etwas spreizen kann — jenachdem wie intensiv dieStimulation geradesein soll.

Standing Ovations Einevon Euch geht in dieKnie, während dieandereihr Bein anwinkelt und es auf der Schulter der Knienden ablegt.

Vorzüge: Durch dieHaltung der stehenden Partnerin präsentiert sieihre Vagina freizügig. Genau das Richtigefür wildeZungen- und Fingerspiele.

Dieabwechslungsreichen Zungenschlägesind das perfekteWarm- up Programm für orgiastische Höhepunkte.

Der Espresso Ihr kniet einfach auf dem Bett voreinander und gleitet jeweils mit einem Bein zwischen die BeineEurer Partnerin, sodass ihr quasi auf dem Oberschenkel des Gegenüber sitzt.

Vorzüge: Intensiver Augenkontakt, aufregendeBerührungen und klitorale Höhenflüge! Beidelassen nun ihreBecken ineinander kreisen. DieKlitoris wird auf intensiveWeisestimuliert, während ihr Euch dabei tief in dieAugen schaut, berührt und küsst.

Die Innigen Stellt Euch direkt gegenüber, umarmt Euch und schaut Euch tief in die Augen. Am besten macht sich diese Sextellung, wenn sieHigh Heels trägt oder auf Zehenspitzen steht, um so ihrem Partner leichter in sich hineingleiten lassen zu können.

Eng umschlungen kann er nun mit seinem besten Stückabtauchen. Vorzüge: Viel Näheund Intimität verspricht diesePosition, bei der neben vaginalen Genüssen auch dieKlitoris durch viel Körperreibung nicht zu kurz kommt.

Der Mann sitzt mit leicht angezogenen Beinen auf dem Bett. Vorzüge: Der perfekteEinstieg für Sex mit dem Hintertürchen. DieFrau übernimmt dieKontrolleund kann sein bestes Stückin ihrem Tempo in sich hineingleiten lassen.

Auch der Winkel der Stellung spricht für sich und macht den Einstieg zum Analsex leichter. Das Klammeräffchen Hetero Klitoral Fortgeschritten Der Mann liegt auf dieSeitegedreht.

Vorzüge: Diebeiden Liebesäffchen können in dieser Stellung gegenseitig ihren Po streicheln, dieHoden oder die Vagina mit den Fingern verwöhnen.

Für alle, diedem Spiel mit dem Hintertürchen etwas abgewinnen können, eignet sich diePosition ebenfalls zum Fingerspiel.

Das Bermuda-Dreieck Ihr steht Rücken an Rücken, während die Vorderfrau ein Bein leicht anwinkelt. Vorzüge: StandfesteHöhepunkte! Die Partnerin kann mit ihrer Hand über den gesamten Körper der Vorderfrau erkunden, während sieden Hals mit intimen Küssen liebkost.

DieBecken beider Partnerinnen können sich mit kreisenden Bewegungen intensiv ineinander bewegen für tiefevaginale und analeStimulation.

Das goldene Dreieck Der Mann geht zunächst vor seiner Partnerin in dieKnieund stützt sich mit seinen Armen nach hinten ab.

DieFrau liegt mit angewinkelten Beinen auf dem Bett und hebt das Becken etwas an, sodass er in sieeindringen kann. Wer mag, kann sich zur Erleichterung auch Kissen unter das Becken schieben.

Vorzüge: Der tiefgreifendeWinkel und das leicht gehobeneBecken sorgen für intensiven Augenkontakt und machen eineintensiveG-Punkt-Stimulation möglich.

Handspiel an Klitoris und Brüsten ist natürlich auch hier strengstens erlaubt. Aufgesattelt reitet ihr bei dieser Stellung zum gemeinsamen Höhepunkt.

Er macht es sich auf dem Bett bequem und lässt dieBeinelässig über dieBettkantehängen. Siesetzt sich provokant breitbeinig auf sein bestes Stückund reitet ihn nach ihrem eigenen Rhythmus und Verlangen.

Hetero G-Punkt Anal Einfach Lehnt sich dieFrau bei dem Ausritt etwas weiter nach vorne, bietet sie ihrem Partner einen ganzbesonderen Ausblickauf Po und Vagina.

DieStellung eignet sich zudem sowohl für das anale als auch vaginaleVergnügen. Vor allem für Einsteiger ins Spiel mit dem Hintertürchen ist diesePosition optimal geeignet, da dieFrau sein bestes Stückin ihrem Tempo reitet.

Aber auch vaginal hat das Stelldichein seine Vorzüge. Das tiefeEindringen und die Möglichkeit der Frau, ihr Becken frei kreisen zu lassen, sorgen für eine besonders intensiveStimulation verschiedenster Lustpunkte.

Die Sexstellung bietet sich auch besonders für Molligean. Der Mann sitzt auf dem Boden oder einem nicht zu weichen Bett, wobei er ein Bein ausstreckt und das andereleicht angewinkelt hat.

Das spendet Halt und Gleichgewicht. Vorzüge: KeineschnelleNummer, aber dafür intensiv. Der Mann kann ihre Pobacken mit den Händen fassen und sielangsam auf und ab heben, um so einmal tiefer oder weniger tief in sie einzudringen.

DieBrustwarzen der Frau liegen perfekt auf seiner Augenhöhen Tipp: Sielehnt sich zurück, während er ihren Rücken mit den Händen stützt.

Der Mann legt sich dabei mit geschlossenen Beinen, auf dem Rücken liegend, aufs Bett. DieFrau setzt sich mit provokant gespreizten Beinen von oben auf ihn, beugt den Oberkörper nach hinten und stützt sich mit den Händen ab.

Der ungestümeHengst hat in dieser Position nicht nur eine herrlicheAussicht auf ihreLustpunkte, sondern kann dieseauch gleich mit den Fingern verwöhnen.

Auf den Unterarmen ruhend und dieBeineleicht angezogen, sodass die Vagina zugänglich ist. Der Mann dringt nun von hinten, über siegebeugt, ein.

Vorzüge: EineSexstellung, zwei unterschiedlicheLustmomente— da sie sowohl anal als auch vaginal funktioniert. Durch dieHaltung präsentiert siesich entspannt offen ihrem Partner, der so sanften Einstieg zum Analsex findet.

Auch für tiefgehendevaginaleVerwöhnmomente ist gesorgt. Zusätzlich kann er ihren Rücken und Nacken liebkosen.

Das Fortgeschritten Gelenkig Dabei legt siesich soweit es geht mit dem Oberkörper zurück. Vorzüge: Nur nicht den Kopf verlieren vor explosiver Freude.

Bei dieser intimen Stellung sitzt der Mann im Schneidersitzauf dem Bett, während sich dieFrau auf sein bestes Stücksetzt. DieBecken beider Partner können intensiv aneinander kreisen und so eindringlich den G-Punkt stimulieren.

Die Schubkarre Nach diesem Motto funktioniert die Schubkarre. Wiebei einem Liegestütz hält siesich mit den Armen vom Boden ab. Er steht hinter ihr und hebt ihre Beineund das Becken mit seinen Händen auf dieHöheseines besten Stücks, um so sanft in sieeindringen zu können.

Vorzüge: Tiefes abtauchen — mit der Schubkarrekein Problem. DieBecken beider Partner sind quasi freischwebend und können sich locker flockig ineinander bewegen, kreisen oder schwungvoll hin und her bewegt werden.

So werden ihreerogenen Hetero G-Punkt Profi Sieliegt dabei mit dem Rücken auf dem Bett und streckt alleVierevon sich. Er gleitet auf ihr liegend in siehinein und kann sich sanft hin und her bewegen.

DieFrau spannt darauf hin alleMuskeln an, zieht die Schenkel enger zusammen und stemmt ihreArmegegen den oberen Bettrahmen.

Neben mehr Gefühl an den Schamlippen darf sich auch dieKlitoris über reibungsvolleMomentefreuen. Dabei macht dieFrau es dem Mann leichter, je mehr Gewicht sieauf ihreBeine verlagert.

Zusätzlich kann dieStellung vereinfacht werden, wenn beidesich gegenseitig an den Handgelenken fassen. Das gefälligeAkrobatenstück eignet sich für Liebhaber des Analsex besonders gut, da dieFrau das beste Stückdes Mannes im eigenen Tempo verwöhnen kann.

Kreisende Bewegungen und sanftes auf und ab bewegen gefallen sowohl dem Anus als auch der Vagina.

TiefeGefühlebis auf den G-Punkt sind versprochen. Die Faulenzer Knie dich über ihn, wenn er liegt oder positioniere ihn hinter dir, wenn du dich damit gut fühlst, dass er all deinen intimen Stellen derart nahe kommt.

Rimjob: Alles, was du über Anilingus wissen musst. Diese Position ist besonders schön, um seine Zärtlichkeiten zu empfangen, denn durch seine Stellung fühlt es sich so an, als würde er unseren Körper ganz besonders würdigen.

Setze dich auf die Bettkante oder die Kante eines bequemen Sessels, lege ein bequemes Kissen davor und spreize deine Beine. So kann dein Mann vor dir niederknien und dich voller Hingabe verwöhnen.

Wer sagt denn, dass der Mann nur beim Heiratsantrag knien sollte? Ein feines Beispiel: So mancher Mann wird sich ganz bestimmt sehr freuen, wenn er für den Oralsex nicht unter die stickigen Decken schlüpfen muss.

Weg mit den Laken! So kann er frei atmen und ihr könnt euch währenddessen in die Augen schauen, was eine unglaublich intensive Intimität entstehen lässt.

Oder du packst dir mal ein Kissen unter den Po. Dann kannst du deine Beine noch etwas weiter öffnen und deinem Mann entgegenkommen.

Und er bekommt so noch mehr Spielraum, um dich zu berühren. Letzter Tipp für akrobatische Ladies: Versuche doch mal, deine Beine um seinen Nacken zu schlingen, während er dich intim küsst.

So kannst du deine Leidenschaft zeigen und ihn ein kleines bisschen dirigieren. Aber bitte sanft und vorsichtig dabei sein Dein Tageshoroskop.

Das Jahreshoroskop Corona: Alles, was du jetzt wissen musst. Bienenfreundliche Balkonpflanzen. Das könnte die Lösung sein.

muss nicht immer im Bett sein: Auf Möbeln, unter der Dusche, im Auto oder in der Öffentlichkeit Wir präsentieren die heißesten Orte für Sex - mal (wo)anders! Exotische und ausgefallene Sexstellungen ✓ Probier etwas neues! Warum also nicht mal etwas Neues ausprobieren? Missionarstellung mal anders! Wann hast du das letzte Mal eine neue Stellung beim Sex ausprobiert? Illustration: Anders Wenngren, aus dem Buch Moregasm, produziert. die Euch mal anders stimulieren. In unserer Liste ist für alle etwas dabei: Sie enthält sowohl abwechslungsreiche Sex-Positionen für heterosexuelle Paare als​. Wunderweib. Cunnilingus mal anders: Mit diesen vier speziellen Stellungen können Frauen selbst bestimmen, wie ihr Mann sie beim Oralsex verwöhnen darf​. Sexstellungen mal anders

Sexstellungen Mal Anders Sex-Stellungen - so findet ihr die richtige Position

Die erhöhte Lage des Beckens, Kitty jane pics zudem die Orgasmusfähigkeit! Wollt ihr euch auf keinen Fall verlieben, Fleshlight cumshot also Finger weg davon! Nicht ganz. Mit unterschiedlichen Sex-Stellungen lässt sich Abwechslung ins Bett bringen. Bei Bbcsom zehn Sexstellungen hier geht es um Erotik pur. Auch für den Hdpornstarz megan-rain-roadtrip-gloryhole eignet sich die Stellung optimal. Und das Beste: Weniger Körperwärme-Austausch geht Porn empire cheats Allerdings ist diese Position gerade für den oben liegenden Mann sehr anstrengend, weil er viel und lange anspannen muss. Sie sitzt rittlings, mit Black hair girl Gesicht abgewandt auf ihm und winkelt die Beine ebenfalls Oporn sex, sodass diese in der Luft schweben. Der Penis könnte sonst durch ein zu starkes Umknicken Schaden nehmen. Welche Stellungen gibt es genau? Hierbei handelt es sich um eine Abwandlung der klassischen Missionarsstellungdie für viele von Beginn an zum Sexleben mit Agnetha fältskog sexy. Sexstellungen mal anders

Doch wie ist es möglich, sich in jeder Lebensphase möglichst angenehm und wenig kräftezehrend gegenseitig zu befriedigen? Noch dazu kommen Sie Ihrem Partner bei diesen Stellungen ganz besonders nahe , was das Liebesspiel noch sinnlicher macht.

Tipp: Am Ende des Textes können Sie die einzelnen Liebesstellungen, die auch oben im Video skizziert werden, noch einmal mithilfe von Grafiken nachvollziehen.

Als Frau kann es sehr anstrengend sein, die klassische Reiterposition einzunehmen und sich auf den liegenden Partner beziehungsweise seinen erigierten Penis zu setzen.

Auch an der Rückenlehne können Sie sich festhalten. Hierbei handelt es sich um eine Abwandlung der klassischen Missionarsstellung , die für viele von Beginn an zum Sexleben mit dazugehört.

Allerdings ist diese Position gerade für den oben liegenden Mann sehr anstrengend, weil er viel und lange anspannen muss.

Für die Frau hingegen ist das Gewicht ihres Partners auf Dauer etwas belastend und der Druck auf die Blase kann als unangenehm empfunden werden. Auch interessant: Welches Gleitgel ist das richtige bei Scheidentrockenheit und Co.?

Sinnvoller ist es deshalb gerade im Alter, die Stellung auf die Seite zu verlagern : Legen Sie sich dafür Ihrem Partner gegenüber, sodass Sie einander anschauen.

Ihre Beine sollten Sie dabei leicht spreizen. Haben Sie anfangs Probleme, in diese Stellung zu gehen, können Sie auch in der klassischen Missionarsstellung starten und sich langsam umdrehen, sobald Ihr Partner in Sie eingedrungen ist.

Alternativ können Sie auch in die Löffelchenposition übergehen , indem Sie Ihrem Mann den Rücken zuwenden und sich vor ihn legen.

Dabei sollten Sie Ihren Po ein wenig vorstrecken, da es ihm eventuell schwer fallen könnte, in Ihnen zu bleiben, wenn Ihr Partner einen Bauchansatz hat oder sein Glied nicht ganz steif ist.

Idealerweise sollte Ihr Mann dafür ein Kissen zwischen seine Beine nehmen , damit Sie etwas erhöht sitzen können. Am besten hält er dabei Ihre Oberschenkel mit den Händen fest.

Seine Knie kann er mit weichen Kissen als Unterlage schützen. Sollte ihm doch einmal das Knie wehtun, kann er das Bein aufstellen. Allerdings sollte er darauf achten, dass er sein Becken aus dem Rücken und nicht etwa aus den Oberschenkeln heraus bewegt.

Dabei können Sie sich an der Tischkante abstützen. Anhand der folgenden Grafiken können Sie die entsprechenden Positionen gut nachvollziehen:.

Bei dieser Variante der Löffelchenstellung liegt sie auf dem Rücken, hebt die Beine leicht an und legt diese auf seinen Oberschenkeln ab.

Der Mann kann so die Beine greifen und ihr Becken anheben. Jetzt bestimmt Sie den Takt, indem sie etwas in die Knie geht oder die Beine mehr streckt.

Wählen Sie einen nicht zu hohen Stuhl, das ermöglicht mehr Bewegungsfreiheit. Die Frau liegt auf dem Rücken. Je nach Vorliebe streckt sie ein Bein aus und winkelt das andere an, so dass das Knie zur Decke zeigt.

Ihr Partner setzt sich in der Hocke vor sie, greift sich das angewinkelte Bein und schiebt ein Knie darunter hindurch. Dabei handelt es sich um die auch im Westen sehr beliebte Löffelchen-Stellung.

Günstig für schlanke Frauen und Schwangere. Beweglichkeit der Frau ist hier Voraussetzung. Nun schiebt sie ihren Körper vor und zurück. Der Mann sitzt mit ausgestreckten Beinen und aufrechtem Oberkörper.

Ihr Po ruht dabei auf seinen Oberschenkeln. Sie hat in Rückenlage die Beine angewinkelt und geöffnet. Der Blickkontakt und die Möglichkeit, Küsse auszutauschen, machen diese Stellung sehr schön für frisch Verliebte.

Der Mann liegt passiv auf dem Rücken, die Frau legt sich mit fast geschlossenen Beinen auf ihn. Beim Waffeleisen bestimmt die Frau den Rhythmus.

Der Kitzler wird dabei intensiv stimuliert. Einziger Nachteil dieser Position: Männer mit einem eher kurzen Penis können dabei kaum richtig die Vagina erreichen.

Tipp: Wer nicht darauf verzichten will, kann als kleine Frau einfach hohe Schuhe anziehen. Typisches Merkmal dieser sinnlichen Position sind die weit gespreizten Beine der Frau.

Dabei liegt sie rücklings auf einem Bett oder Tisch, der Partner steht zwischen ihren Beinen, umfasst ihre Knöchel und bewegt damit ihre Beine langsam hin und her, weiter auseinander und wieder etwas zusammen.

Die Stellung ermöglicht ihm, lustvoll zu beobachten, wie sein Penis in die Vagina gleitet. Der Mann liegt auf dem Rücken, die Frau setzt sich rücklings auf ihn, stützt sich mit den Händen vorne ab und winkelt die Beine an.

Er legt seine Hände auf ihre Hüften und dringt von hinten in sie ein. Diese Position ist optimal für Männer mit einem etwas kleineren Penis.

Und setzt sie sich auf, kann Sie seine Hoden streicheln. Ganz entspannt liegt er auf der Seite, sie hat es sich auf dem Rücken bequem gemacht.

Sie legt im rechten Winkel die Beine über sein Becken. So kann der Mann den Penis von der Seite einführen — oder beide nutzen diese Stellung als erholsame Pause in einem längeren Liebesspiel.

Sie hebt ihren Oberkörper an und klammert sich mit den Beinen um seine Hüften und kontrolliert die Bewegungen. Tipp: Wenn die Frau ein paar Kissen unterlegt, ist diese Stellung nicht ganz so anfällig für Muskelkater.

Er sitzt aufrecht vor ihr. Die Frau geht bei dieser etwas anspruchsvollen Position in den Unterarmstütz, wobei sie auf dem Bauch liegt und zunächst beide Beine nach hinten ausstreckt.

Um ihm den Weg zu erleichtern, zieht sie ein Bein Richtung Bauch und legt es abgewinkelt auf der Matratze ab. Die Frau legt sich auf ein Kissen und stellt ihre Beine auf.

Der Mann rutscht zwischen ihre Schenkel und streckt seine Beine neben ihrem Körper aus. Er hebt ihr Becken an und führt den Penis im Kamasutra Lingam genannt ein.

Diese Position erlaubt eine innige Umarmung. Dabei bestimmt er den Rhythmus, während sie sich ganz entspannt verwöhnen lässt.

Der Mann sitzt mit ausgestreckten Beinen und stützt sich nach hinten ab. Die Frau schiebt sich mit gespreizten Beinen auf ihn, bis ihr Po auf seinen Genitalien liegt und er in sie eindringen kann.

Sie stützt sich dabei ebenfalls nach hinten ab und bestimmt jetzt Rhythmus und Bewegungen, der Mann ist relativ passiv. Hier sind gute Bauchmuskeln und kräftige Handgelenke gefragt!

Hier kniet die Frau mit dem Rücken zum Mann, lehnt sich nach vorne und stützt sich auf den Unterarmen ab. Er nimmt ein Bein von ihr, um sie nach seinem Wunsch bewegen zu können.

Diese Position eignet sich weniger für ein langes Liebesspiel, weil sie für die Frau extrem anstrengend ist. Mann und Frau knien sich gegenüber.

Er hebt ihren Po an und schiebt sie über seinen Unterleib. Beide schmiegen sich eng aneinander, können sich küssen, streicheln und umarmen.

Diese Stellung ist dadurch besonders liebevoll und intim. Der wohlgeformte Po einer Frau ist für viele Männer besonders erotisch. Bei der Kamasutra-Stellung "Herausforderung" hält sie ihm ihre Rückseite reizvoll entgegen.

Sie steht dabei auf einem Stuhl, geht leicht in die Knie, beugt sich vor und stützt sich mit den Händen auf den Knien ab.

Der Mann steht hinter ihr, umgreift ihr Becken und dringt in sie ein. Hier bestimmt er Rhythmus und Intensität. Er schiebt seine Knie unter ihr Becken.

Der Mann liegt ausgestreckt auf dem Rücken, die Frau reitet auf ihm. Ihre Bein sind stark angewinkelt, sie lehnt sich nach hinten und stützt sich mit den Händen ab.

Die Frau bestimmt mit ihren Beckenbewegungen den Rhythmus. Diese Stellung ermöglicht besonders gut die Stimulation des G-Punkts, der sich an der vorderen Innenseite der Vagina befindet.

Diese Kamasutra-Stellung gilt als besonders zärtlich und liebevoll. Mann und Frau liegen einander zugewandt auf der Seite. Sie zieht ihre Knie an und umschlingt — wenn sie möchte — seinen Oberkörper mit ihren Beinen, während er langsam und gefühlvoll eindringen kann.

Face to Face ermöglicht intensiven Blickkontakt. Hier sollte die Unterlage nicht zu weich sein, sonst kommt das Paar aus dem Gleichgewicht.

Der Mann sitzt auf dem Boden, hat ein Bein ausgestreckt und das andere seitwärts etwas angewinkelt. Die Frau setzt sich so nah wie möglich auf ihn, führt den Penis ein und winkelt beide Beine an.

Nun können beide etwas vor und zurück wippen, sich dabei ansehen und küssen. Der Mann sitzt mit ausgestreckten Beinen auf dem Boden oder dem Bett und stützt sich mit einem Arm hinter sich ab.

Die Frau setzt sich mit gespreizten Beinen rückwärts auf ihn und beugt sich mit dem Oberkörper über seine Beine.

Sie stützt sich mit den Händen neben seinen Beinen ab, wobei beide Hände auf der gleichen Seite sind. Nun gibt sie den Takt an, der Mann kann die Frau mit seiner freien Hand zusätzlich stimulieren.

Diese Position ermöglicht ihm, das Geschehen zwischen ihren Beinen genau zu beobachten. Der Mann kniet vor ihr. Sobald er loslegt, streckt sie die Beine nach oben — fast wie bei der Gymnastikübung "Kerze".

Die Frau liegt auf dem Rücken, der Mann kniet über ihr mit einem ihrer Beine zwischen seinen Schenkeln. Nun legt sie das andere Bein auf seine Schulter.

Er dringt ein, während er ihren erhobenen Oberschenkel umfasst. Die Frau steht ganz eng mit dem Rücken zum Bauch des Mannes.

Dabei presst sie ihre Oberschenkel so fest zusammen, als ob sie die Penetration verhindern wollte. Das ermöglicht ein besonders intensives Gefühl.

Er liegt auf dem Rücken, die abgewinkelten Beine in der Luft. Sie sitzt rittlings, mit dem Gesicht abgewandt auf ihm und winkelt die Beine ebenfalls an, sodass diese in der Luft schweben.

Damit die Frau nicht nach hinten kippt, stabilisiert der Mann ihre Taille mit den Händen. Er kann mit etwas Übung zugleich ihre Brüste streicheln, sie seine Dammregion.

Hier bestimmt der Mann den Rhythmus. Sie liegt relativ passiv auf dem Rücken, zieht ihre Beine bis zur Brust an und stützt sich mit den Armen seitlich ab.

Er liegt auf dem Rücken, die Beine etwas angewinkelt. Sie kniet sich mit dem Rücken zu ihm und setzt sich auf einen seiner Oberschenkel.

Abgestützt auf seine Knie rutscht sie nun vorsichtig nach hinten. Die Schenkelstürmerin bestimmt in dieser Position den Rhythmus und wann sie zum Orgasmus kommen möchte.

Sie liegt auf der Seite mit dem Rücken zu ihm. Er kniet zu Beginn hinter ihr, schiebt ein Bein zwischen ihre Schenkel und nähert sich nun von seitlich-hinten ihrem Lustzentrum.

Der Mann stützt mit der einen Hand ihren Rücken, mit der anderen kann er sie zusätzlich stimulieren. Das Kissen legt er so unter seine Oberschenkel, dass die Knie leicht erhöht sind.

Er hält sie an der Taille und bestimmt den Takt. Tipp: Weil das gesamte Gewicht der Frau bei dieser Position auf dem Mann lastet, ist es wichtig, dass er wirklich bequem sitzt.

Bei dieser Position bilden Mann und Frau ein erotisches Ypsilon. Zuerst legt sich die Frau bäuchlings auf das Bett oder die Couch und rutscht so weit nach vorne, bis ihr Oberkörper über die Bettkante hängt.

Sie stützt sich nun mit den Unterarmen am Boden ab und bildet damit die eine Hälfte des Buchstabens. Der Mann legt sich nun zwischen ihre Beine, umfasst ihre Hüften und richtet seinen Oberkörper dabei leicht auf.

Das glühende Dreieck beginnt in der Missionarsstellung. Sie liegt auf dem Rücken, er positioniert sich zwischen ihren Oberschenkeln.

Dann streckt der Mann seine Arme und hebt seinen Unterleib, auch die Beine sind nun gestreckt. Hier ist Kraft gefragt!

Auch der Rücken wird gekräftigt. Mehr Entspannung für die Frau bietet diese Kamasutra-Stellung. Sie macht es sich auf dem Rücken bequem, der Kopf wird durch ein weiches Kissen gestützt.

Er kniet vor ihr, hebt ihre Beine an und positioniert beide über eine seiner Schultern. Dabei berührt seine Brust ihre Oberschenkel.

Die Frau steht auf einem nicht zu weichen Sessel oder Stuhl oder einer harten Matratze und lehnt ihren Rücken an den Mann, der eng vor der Ablage steht.

Sie geht nun in eine leichte Kniebeuge, als würde sie sich auf einen Stuhl setzen. Dabei berührt ihr Po seinen Unterleib. Er stützt ihren Po mit beiden Händen, sie hält sich gleichzeitig an seinem Hinterteil fest.

Der "lustvolle Lehnstuhl" ermöglicht ihm eine tiefe Penetration. Er kann mit der freien Hand ihre Klitoris stimulieren. Diese Variante der Reiterstellung soll zu maximaler Ekstase verhelfen.

Voraussetzung: Der Mann hat keine Rückenprobleme , sonst könnte das Zurücklehnen Schwierigkeiten bereiten. Sie liegt auf dem Bauch und stützt sich auf ihren Unterarmen ab.

Die Schenkel sind leicht geöffnet. Nun lehnt sich der Mann zurück und führt sozusagen im Krebsgang die Penetration aus. Die "elektrisierende Rutsche" ist für ihn ziemlich anstrengend.

Dabei wird ihr G-Punkt stark gereizt. Tipp : Für Männer ist diese Position nicht ganz ungefährlich. Bitte nicht zu heftig agieren, sonst kann der Penis verletzt werden.

Die Frau liegt auf dem Rücken, er legt sich auf sie und bewegt sich nun im Kreis wie ein Propeller. Arme und Beine helfen ihm dabei. Die hohe Kunst dabei: Der Penis sollte in der Vagina verbleiben.

Gelingt das, können Sie mit dieser Kamasutra-Stellung einen ganz besonderen Orgasmus erleben. Die Frau liegt auf dem Rücken und hebt ihr Becken an.

Er kniet zwischen ihren geöffneten Schenkeln. Dabei hält er die Partnerin mit einer Hand am Rücken, mit der anderen an der Hüfte fest.

Er zieht sie nah an sich heran und bestimmt den Rhythmus. Auch hier gibt der Mann den Ton an, während sie auf dem Rücken liegt und beide Beine stark anwinkelt.

Sie liegt entspannt auf dem Rücken, zum Beispiel auf einem Tisch oder hohem Bett und direkt an der Kante, hat die Hände hinter dem Kopf gefaltet und streckt die Beine in die Luft.

Der Mann übernimmt hier den aktiven Part: Er tritt an sie heran und fasst ihre Beine. Dabei kreuzt und öffnet er die Beine der Frau abwechselnd wie bei einer Schere.

Der Begriff stammt eigentlich aus dem Hinduismus und bedeutet "höchstes Glück". Im Kamasutra ist mit Nirvana eine Position gemeint, die vor allem der Frau ekstatischen Genuss bereiten kann.

Die Stellung ist der Missionarsstellung sehr ähnlich. Allerdings hat nicht die Frau die Beine geöffnet, sondern der Mann.

Zusätzlich stemmt sie sich gegen den oberen Bettrahmen oder die Bettstäbe. Diese Bewegung verändert die Spannung der Beckenmuskeln, die Klitoris wird zusätzlich stimuliert.

Bekannt wurde diese Position als "Doggy Style" oder Hündchenstellung. Er kniet hinter ihr, sie stützt sich auf die Hände.

So erreicht er gut ihren G-Punkt. Tipp : Diese Position eignet sich besonders für Männer, die einen eher kleinen Penis haben. Er steht aufrecht, am besten vor einem Stuhl oder dem Bett und hebt sie hoch.

Um ihn zu entlasten, kann sie sich auf der Bettkante abstützen. Geübte schaffen den Aufstieg jedoch ganz ohne Hilfsmittel.

Sie gehört zu einer der am häufigsten praktizierten Stellungen: Die 8er-Nummer funktioniert wie die Missionarsstellung der Klassiker im Kamasutra , allerdings kann die Frau dabei die Beine etwas anheben und um den Mann legen.

Er hat dabei beide Hände frei und kann ihre Brüste liebkosen sowie die Klitoris und die Innenseiten der Oberschenkel streicheln. Tipp: Der "rechte Winkel" ist wegen der harten Unterlage keine passende Position für ein längeres Liebesspiel.

Die "Lotusblume" erlaubt durch die innige Umarmung höchste Intimität. Für den Mann ist bei dieser Variante der Anblick der Reiterin von hinten zusätzlich erregend.

Der Mann kniet, die Frau liegt mit gespreizten Beinen vor ihm. Dabei reckt sie das Becken immer höher, umklammert ihn mit den Beinen und stützt sich dabei auf ihren Oberarmen und Schultern ab.

Mit den Händen hat sie seine Oberschenkel umfasst. Für ihn eine besonders reizvolle Position, weil er dabei nicht nur ihre Brüste sieht, sondern auch ihr Gesicht in Ekstase beobachten kann.

Beide befinden sich dabei auf dem Rücken, sie liegt wie der Belag eines Sandwichs auf ihm. Die Doppeldecker-Stellung eignet sich für Vaginal- und Analverkehr.

Sie legt sich mit dem Rücken auf seine ausgestreckten Beine und streckt sich darauf aus. Er umfasst zudem ihre Oberschenkel.

Allein diese Position ist schon reizvoll. Wenn es ihm gelingt, seine Beine und damit auch seine Partnerin etwas anzuheben, gewinnt das Ganze an Fahrt.

Sie liegt auf dem Rücken und zieht ihre Knie zur Brust, als würde sie eine Rückwärtsrolle versuchen.

1 thoughts on “Sexstellungen mal anders

  1. Ich entschuldige mich, aber meiner Meinung nach sind Sie nicht recht. Ich kann die Position verteidigen. Schreiben Sie mir in PM, wir werden umgehen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *